Wir sind Klimaneutral

Es ist in unserer DNA verankert, nachhaltige, zugängliche und erschwingliche Mobilität für alle zu schaffen. Der Klimawandel wartet nicht. Wir müssen jetzt handeln. Deshalb haben wir uns verpflichtet, ab Januar 2020 vollständig klimaneutral zu sein. Damit sind wir das erste Mikromobilitätsunternehmen, das diesen Schritt geht.

Wir gehen über die Reduzierung der mit dem Strom verbundenen Kohlenstoffemissionen hinaus und beziehen sowohl die Produktions- als auch die Betriebs- und Transportemissionen ein. Wir haben bei unserer Berechnung alle Treibhausgase berücksichtigt, die zum Klimawandel beitragen. Wir wollen mit gutem Beispiel vorangehen und fordern andere Unternehmen und Anbieter von Mikromobilität auf, sich uns anzuschließen und klimaneutral zu werden.

UNSER WEG ZUR KLIMANEUTRALEN MOBILITÄT

Wie wir es geschafft haben

Mit der Unterstützung von unserem Partner ClimatePartner , haben wir einen dreistufigen Ansatz gewählt, mit dem wir nicht nur herausfinden konnten, wo wir emittieren, sondern auch, wo wir das größte Potenzial zur Emissionsminderung haben und wie wir Klimaneutralität erreichen können. In Bereichen, in denen wir unsere Emissionen nicht weiter reduzieren konnten, haben wir unsere verbleibenden Emissionen ausgeglichen.

Schritt 1

Berechnung unserer Emissionen

Schritt 2

Vermeidung und Reduzierung von Emissionen 

Schritt 3

Kompensierung

01

Berechnung

WIE WIR UNSEREN CO2-FUßABDRUCK BERECHNET HABEN

Wir haben den Scope 3 des GHG-Protokolls als Rahmen für die Berechnung aller vor- und nachgelagerten Emissionen für 2020 gewählt. Dazu gehören Geschäftsreisen, Produktion und Versand von eScootern, das Laden von eScootern, der tägliche Betrieb sowie das Recycling. Wir sprechen von Klimaneutralität statt von CO2-Neutralität, weil die Berechnung nicht nur Kohlendioxid, sondern auch andere Treibhausgase, die das Klima unseres Planeten beeinflussen, einbezieht.

02

Vermeidung & Reduzierung

PRODUKTION UND VERSAND

So haben wir unsere Emissionen reduziert:

  • Wir haben die Verwendung CO2-intensiver Materialien, die zur Herstellung unserer eScooter benötigt werden, beschränkt
  • Gemeinsam mit unseren Partnern haben wir den Prozess verbessert
  • Wir haben die emossionsärmste Art der Warenlieferung gewählt

02

Vermeidung & Reduzierung

BETRIEB UND BÜROS

So haben wir unsere Emissionen reduziert:

  • Nutzung erneuerbarer Energie zum Aufladen unserer Flotte und für unsere Lagerhäuser
  • Einführung von austauschbaren Batterien für einen effizienteren täglichen Betrieb
  • Ersetzen von Diesel-Lieferwägen durch E-Lastenfahrräder und E-Vans
  • Bei offiziellen Teamveranstaltungen gibt es vegetarisches Essen
  • Einführung einer CO2-armen Reiserichtlinie für unsere Mitarbeiter

02

Vermeidung & Reduzierung

RECYCLING UND ZWEITES LEBEN

So reduzieren wir unsere Emissionen:
  • Reparieren aller beschädigten eScooter
  • Wiederverwertung oder Recycling aller verbleibenden Teile mit den neuesten Technologien unserer Recyclingpartner
  • Den eScootern einer älteren Generation geben wir einen zweiten Lebenszyklus, indem sie sorgfältig aufbereitet zum Verkauf bereitgestellt werden (unseremyTIER Scooter.)
03

Ausgleich

25.000 FUßBALLFELDER AN WALDFLÄCHE WERDEN GESCHÜTZT

Da wir nicht alle unsere Emissionen auf Null reduzieren können, gleichen wir unsere verbleibenden Emissionen aus, indem wir in Europa und im Amazonas Gebiete vor der Abholzung schützen und weitere Klimaschutzprojekte unterstützen. Dank dieser Klimaschutz- und Ausgleichsprojekte schützen wir 18.000 ha Regenwald und schaffen mit Initiativen wie dem Anbau von Paranüssen Arbeitsplätze für lokale Gemeinden.

Gemeinsam mit ClimatePartner haben wir eine Mischung aus Wiederaufforstungs- und Schutzprojekten in Südamerika und Deutschland gewählt, die nicht nur den Klimawandel mildern, sondern auch den lokalen Gemeinden helfen - so ist TIER ein zertifiziertes klimaneutrales Unternehmen.

UNSER ENGANGEMENT

Die Mission von TIER ist es Mobilität zum Guten zu verändern. Als nächster Schritt und im Einklang mit der Verpflichtung des Unternehmens für Nachhaltigkeit als Kernwert, hat TIER die Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung (SDGs) als seinen Nachhaltigkeitsrahmen übernommen.

SGD 11

NACHHALTIGE STÄDTE UND GEMEINDEN

NACHHALTIGE VERNETZUNG VON GEMEINSCHAFTEN

Die Mission von TIER, Mobilität zum Guten zu verändern, geht Hand in Hand mit der Förderung der Entwicklung nachhaltiger Städte und Gemeinden. Da dies der Kern unseres Handelns ist, unterstützt TIER damit nachdrücklich das Ziel für nachhaltige Entwicklung 11 und trägt zu diesem bei. Dennoch kann das Ziel 11 nur dann wirklich erreicht werden, wenn wir gleichzeitig die Ziele 9, 12, 13 und 17 für nachhaltige Entwicklung unterstützen und uns für sie engagieren.

SDG 9

INDUSTRIE, INNOVATION UND INFRASTRUKTUR

INDUSTRIE, INNOVATION UND INFRASTRUKTUR

TIER will den Weg zu einer nahtlosen und nachhaltigen Mobilität ebnen. Innovation und Technologie haben ein enormes Potenzial zur nachhaltigen Entwicklung einer für alle zugänglichen und erschwinglichen Mobilität beizutragen. Unsere selbst entwickelte Software- und Mobilitätsplattform unterstreicht dies und unseren Beitrag zum Ziel 9 für nachhaltige Entwicklung.

Lies den ganzen Artikel für weitere Informationen.

ODD 12

NACHHALTIGE/R KONSUM & PRODUKTION

AUSTAUSCHBARE BATTERIEN

TIER hat sich zum Ziel gemacht Standards zu setzen im Bezug auf nachhaltigen Konsum, Produktion und Betrieb. Die Einführung eines neuen Betriebsmodells, des ersten Scooters der Branche mit austauschbarer Batterietechnologie und eines überlegenen Wartungs- und Reparaturprogramms sind nur einige Maßnahmen, die unseren Beitrag zum Ziel 12 für nachhaltige Entwicklung unterstreichen.

SDG 13

MAßNAHMEN ZUM KLIMASCHUTZ

KLIMANEUTRALE MOBILITÄT IST DA

Um den Klimawandel aktiv einzudämmen, haben wir unsere Kohlenstoffemissionen reduziert, wo immer wir konnten, und die verbleibenden durch die Unterstützung von Klimaschutzprojekten, die der Umwelt und den lokalen Gemeinden zugute kommen, ausgeglichen. Wir werden die Menschen weiter dazu ermutigen, anstelle von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren elektrische Mikromobilität zu nutzen, um ihre Mobilitätsemissionen weiter zu reduzieren.

SDG 17

PARTNERSCHAFTEN ZUR ERREICHUNG DER ZIELE

PARTNERSCHAFTEN ZUR FÖRDERUNG EINES NACHHALTIGEN ZUGANGS

Die Entwicklung starker und dauerhafter Partnerschaften mit allen relevanten Akteuren ist entscheidend für die Bereitstellung nachhaltiger, allumfassender Mobilitätslösungen. TIER zeigt, wie jeder Mobilitätsakteur, der jeweils für sich über eine einzigartige Wissensbasis verfügt - wenn mit anderen vereint - wirklich zugängliche und nachhaltige städtische Verkehrsinfrastrukturen bereitstellen kann.  Lies den vollständigen Artikel für weitere Details.

WEITERE PROJEKTE

TIER IST TEIL DES KLIMASTREIKS

TIER nahm am globalen Klimastreik im September 2019 teil, um gemeinsam Maßnahmen einzufordern, als die Bundesregierung die nächsten Schritte in der Klimapolitik ankündigen wollte. Alle Mitarbeiter von TIER nahmen an den Demonstrationen teil, die in ganz Deutschland und Europa stattfanden.

No2crimes

No2Crimes ist eine gemeinnützige Organisation, die sich mit der Kriminalitätsprävention bei jungen Menschen in Malmö beschäftigt. TIER ist stolzer Unterstützer von No2Crimes und stellt dem Team Scooter für die wöchentlichen "Nachtwanderungen" zur Verfügung - eine regelmäßige Veranstaltung, bei der ein Team von Freiwilligen durch die Stadt fährt, um bedürftige junge Menschen zu unterstützen.

Women at TIER:

Im vergangenen Jahr begannen wir die Webinarreihe "Women at TIER" mit der Mission, Frauen aus unserem Arbeitsumfeld, durch abwechslungsreiche Vorträge zu inspirieren und um einen abteilungsübergreifenden Austausch von Wissen und Erfahrungen zu ermöglichen - sowohl bei TIER als auch in anderen Start-ups und Arbeitsumgebungen.

WIR PFLANZEN BÄUME

Im Rahmen unserer globalen Nachhaltigkeitsinitiativen setzt sich TIER für den Schutz eines Äquivalents von 25.000 Fußballfeldern des Amazonas-Regenwaldes ein. Zusätzlich zu unseren globalen Ambitionen hat unser TIER-Team eine kühle, aber wunderbare Zeit nördlich von Berlin verbracht und gemeinsam Bäume gepflanzt mit ClimatePartner.

DU HAST DIE WAHL:

FAHRE KLIMANEUTRAL
MIT TIER.

HAST DU NOCH FRAGEN?
SPRICH MICH AN!

Björn Bröskamp

Sustainability Manager

sustainability@tier.app